Freitag, 11 Februar 2011 18:15

Flug-Rolly

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Trotz 2 mal 20 Kg Fluggepäck hat ein Naturfotograf Probleme mit dem Gewicht der Ausrüstung. Auf Grund des Rucksackgewichts wolle ich bei meiner Florida Reise nicht auf meinen Beachrolly verzichten. Die Idee das Teil zu zerlegen und dann mitzunehmen musste verworfen werden auf Grund des Gewichtes. Ein leichter Rolly musste her. Nach einer Internetrecherche hatte ich zumindest schon mal kleinere Lufträder gefunden die deutlich leichter sind. Das nächste war die Konstruktion eines einfachen Rahmens der möglichst leicht und aus einfachen Profilen / Rohren besteht.

 


Einzelteile des Flugrollys

  1.  Winkelprofil Aluminium ( Winkel 20x30 , Länge470 ) wurde noch
    mit einen Flachmatrial 30x2 verstärkt
  2. Achse Rundrohr Aluminium ( Länge 470 )
  3. 2 Vierkantrohre Aluminium ( 15 x15 x 820 )
  4. Lufträder ( Druchmesser 190 mm )
  5. Distanzhülsen
  6. Befestigungsschrauben
  7. Ständer aus 2. Winkelprofilen ( 20x30mm ) zusammen genietet

Gewicht: ca. 2kg.


Zusammengebaut Luftreifen

 

Gelesen 2878 mal Letzte Änderung am Dienstag, 27 November 2012 18:48
Aktuelle Seite: Home >> selbstgemacht >> Transport >> Flug-Rolly