Sonntag, 06 Februar 2011 11:49

Transport mit dem Fahrrad 2

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Folgendenen Text hat mir Gotthold Barbi zu gesendet, da es eine gute einfache Idee ist möchte ich diese gerne Vorstellen:
Zum Stativtransport hab ich lange nach dem geeigneten Rucksack gesucht; da war Ihr Tipp mit dem Fahrradgestell sehr hilfreich.
Da ich nur basale handwerkliche Fähigkeiten habe und für komplizierte Technik zu faul bin, hab ich mir eine ganz einfache Alternative ausgedacht, die ich Ihnen vorstellen möchte. 

Ich hab mein Stativ (ähnlich Manfrotto 55) in ein 60 cm langes 125 mm HD-Rohr vom Baumarkt gesteckt und das Ganze mit 2 Rohrschellen am Gepäckträger befestigt. Den ganz dicken Flansch, der die Gummidichtung trägt, hab ich abgesägt, und dann einen passenden Deckel eingeklebt (Uhu plus + drei Sicherungsschrauben), in den ich noch ein paar Löcher gebohrt habe, damit Wasser ablaufen kann. Damit das Stativ nicht zu sehr verkratzt, hab ich eine geschäumte Folie innen reingelegt (Baumarkt; Unterlage für Fertigparkett). Alles zusammen wiegt ca. 1.600 g.
(Wer Angst vor Regen und Dreck hat, nimmt ein längeres Rohr und macht oben noch einen Deckel drauf.) 


Wenn man die Gewindmutter an der Rohrschelle auf die halbe Dicke sägt/flext, hat man etwa die Stärke der Holme des Gepäckträgers. Dort kann man das Ganze dann festklemmen. Ich verzichte aufs Festklemmen und "hänge" nur an 2 Stellen im Gepäckträger ein. Zum Einhängen oben hab ich nur einen Flachverbinder an den Ecken abgerundet und mit einem Schlauch überzogen, um den Abrieb zu reduzieren.
Die Mutter der unteren Rohrschelle hab ich mit einem Gummischlauch überzogen (Waschmaschinen-Abwasserschlauch. Zum Einhängen unten hab ich eine Platte von einem Standard-Fahrradständer mit einem Stück Fahrradschlauch überzogen. Das ganze bleibt durchs Eigengewicht ziemlich stabil (einmal beim rasanten Überfahren einer Wurzel hat sich das etwas ausgehängt).


Ich habe meine Konstruktion nun schon einige Zeit im Gelände erprobt - auch im unwegsamen Gelände im Müritz-Nationalpark - und wage nun, sie Ihnen vorzustellen. Meine Konstruktiuon ist leicht an ein beliebiges Leihfahrrad anzupassen, sofern ein Gepäckträger dran ist.


Mit freundlichem Gruß

Gotthold Barbi

 

Stativhalterung

DetailDetail 2

Stativhalterung fürs Fahrrad

Copyright Gotthold Barbi

Gelesen 2571 mal Letzte Änderung am Dienstag, 27 November 2012 18:58
Aktuelle Seite: Home >> selbstgemacht >> Transport >> Transport mit dem Fahrrad 2