Donnerstag, 07 April 2011 19:09

Blitzhalter aus einem Scheibenwischer

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Obwohl ich in der Naturfotografie fast nur Naturlicht einsetze, gibt es immer wieder Situationen bei denen eine Aushellung mit dem Blitzgerät sehr sinnvoll ist.

Zwei Probleme gibt es dabei, ist das Blitzgerät nahe der optischen Achse des Objektivs montiert dann reflektiert die Netzhaut des Auges das Blitzlicht und die Typischen „Roten Augen“ entstehen. Das zweite Problem hat man das Blitzgerät auf dem Sucher moniert und schwenkt ins Hochformat wird der Blitz immer mit geschwenkt was sehr unpraktisch / störend ist.

Beides  kann man durch einen Blitzhalter verhindern. Diese hält das Blitzgerät immer an derselben Stelle bei Hoch sowie Querformat und sorgt für einen Abstand zwischen der optischen Achse und dem Blitzgerät. Am besten ist es wenn dieser Abstand einstellbar ist, damit am die Beleuchtungssituation anpassen kann.

Neben den schon beschriebenen Bastelversionen wollte ich immer noch einen kürzeren Teleskophalter für ein Blitzgerät.

Durch Zufall fand ich in einem Baumarkt einen Fensterreiniger mit Teleskopgriff von denen ich sofort mehrere gekauft habe.Version 1

Das erste Projekt war eine Objektivschiene für einen Kollegen mit einem Teleskop Blitzhalter auszurüsten. Von dem Scheibenwischer wird das Obere Ende entfernt ( Schwamm und Wischlippe ). Eventuell kann ich die noch zu einem Sensorreiniger umbauen wenn ich mal aufs Digitale Großformat in der Naturfotografie umsteige.

In das Obere Rohr des Teleskopstabs wird ein Rundholz ( Holzdübel ) mit 2 Komponentenkleber eingeklebt. In Mitte des  Rundholzes wird in einer Bohrung ein ¼“ Gewinde eingeklebt.

 

 

1. Teleskopstab

2. Holzdübel ( Rundholz )

3.  ¼“ Gewinde

4. Sicherungsschraube ( zusätzlich zum 2 K Kleber )

 

 

Der Teleskopstab wird dann mit einer Schlauschelle an einem Aluminium Regalwinkel befestigt. Damit Teleskopstab nicht aus der Schlauchschelle rutschen kann wenn diese gelöst wird dienen zwei Schrauben als Anschlag am Griff.

1 Teleskopstab

2 Regalwinkel

3 Schlauchschelle

4 Schraube als Anschlag

5 Schraube als Anschlag

Einsatz bei der Vogelfotografie: Blitzhalter an der Objektivabstützung montiert

Version 2

Die zweite Version ist für einen 2D Neiger und wird mit der Original Griffbefestigung am 2D Neiger geklemmt. Zufällig hat das Klemmstück denselben Durchmesser wie das untere Rohr des Teleskopstabs. Es musst nur mit einem Scharfen Messer der Kunststoffgriff entfernt werden ( Vorsicht mit den Fingern ). Auf das ¼“ Gewinde kann ein kleiner Blitzneiger oder direkt der Blitzschuh eines Blitzkabels geschraubt werden. Der Blitz kann dann über den Teleskopstab von der Optischen Achse des Objektivs entfernt werden damit es in der Tierfotografie keine „ Roten Augen gibt“ .

 

Blizhalter am 2D Neiger. Durch den Teleskopstab höhenverstellbar.

Detailansicht der Befestigung am 2D Stativkopf

 

 

Gelesen 4568 mal Letzte Änderung am Dienstag, 27 November 2012 19:09
Aktuelle Seite: Home >> selbstgemacht >> Blitzzubehör >> Blitzhalter aus einem Scheibenwischer