Sonntag, 13 Februar 2011 15:10

Blitzen aus dem Tarnzelt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bei der Tierfotografie ist das Arbeiten aus dem Tarnzeltoft die einzige Möglichkeit nahe an das Motiv heranzukommen. Beim Blitzen aus dem Tarnzelt muß es eine Verbindung zwischen dem Blitzgerät ausserhalb des Tarnzelts und der Kamera geben.

Lange Blitzkabel sind eine Möglichkeit, die andere ist ein Infrarotauslöser der die TTL Automatikfunktionen überträgt. Dazu muß allerdings eine Sichtverbindung zwischen Blitz und Infrarotauslöser bestehen. Man kann den Infrarotblitzauslöser mittels einer Schiene nach aussen legen, diese Lösung ist mir allerdings zu aufwendig. Ich befestige den Infrarotauslöser direkt an der Sonnenblende des Objektivs. Die Einheit wiegt fast nichts und ist sehr klein und kann noch anderen Befestigungszwecken dienen.

 
Abb1. Abb 2.

Dies ist die ganze Befestigungseinheit.
Damit das Ganze nicht verrutscht, lege ich unter das
Klettband ein Stück Moosgummi oder ein Stück
Antirutschmatte.

Die Stativgewindeschraube wird durch die
Kunstoffplatte und dann durch ein Loch im
Klettband gesteckt.

 

Die Einzelteile

Gelesen 2902 mal Letzte Änderung am Dienstag, 27 November 2012 19:10
Aktuelle Seite: Home >> selbstgemacht >> Blitzzubehör >> Blitzen aus dem Tarnzelt